Direkt zum Inhalt

Denklabor: Neue digitale Öffentlichkeit

Neue digitale Öffentlichkeit

Eine zukunftsgerichtete Verwaltung nach den Bedürfnissen der Stadtgesellschaft gestalten, den digitalen Dialog in allen Lebensbereichen ausbauen, demokratische Teilhabe und Bürgerbeteiligung fördern. Mit Digitalisierung unseren Alltag in Gütersloh erleichtern, einen unkomplizierten und nachvollziehbaren Zugang zu Informationen und Dienstleistungen schaffen – dafür suchen wir Ihre Ideen! E-Government soll herkömmliche Verwaltungsprozesse automatisieren, beschleunigen und transparent machen. Darüber hinaus geht es darum, digitale Kompetenzen für alle zu schaffen und gleichzeitig zur gesellschaftlichen Teilhabe zu befähigen. Ziel ist es, ein kollektives Stadt-Wissen zu erarbeiten.

Das Denklabor "Neue digitale Öffentlichkeit" wird von Carsten Schlepphorst, Leiter Zentraleinheiten der Stadt Gütersloh, und Simon Jegelka, Geschäftsführer der topocare GmbH, geleitet.